Leiter- und Sekretärs- sowie Schatzmeistertagung in Walsrode

Am 18.11.2023 war es wieder so weit. Der Landesvorstand der IPA Niedersachsen hat zur alljährlichen Leiter- und Sekretärs- sowie Schatzmeistertagung nach Walsrode geladen. Nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“ traf die Fahrgemeinschaft um unseren Präsidenten Stefan Bramkamp, Anke Hamker, „Kalle“ Thiemann und Phil Havermann pünktlich um 09:00 Uhr im Tagungshotel Walsrode ein. Der frühe Tagungsstart lag sicherlich auch an der umfangreichen Tagesordnung mit TOP 1 – 10. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Edgar Möllers folgten die Berichte des Landesvorstandes, u.a. zu der Tagung der Landesverbände in Frankfurt/Main und aktuellen Themen wie der Einführung der neuen Mitgliederdatenbank oder der IPA App (wird eingestellt, weil die Kosten und Nutzen nicht im Verhältnis standen). Auch einige spannende Themen des Ideenmanagements um die Referenten Alex Rimkus-Ludwig und Co wurden vorgestellt. So möchte die Arbeitsgruppe beispielsweise mit einer Onlineabfrage (IST-Stand Erhebung in den Verbindungsstellen) weitere Optimierungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Nachwuchsrekrutierung von potenziellen IPA Mitglieder:innen identifizieren und bei der Verjüngungskur der IPA mit kreativen (digitalen) Projekten unterstützen.

Philipp Kurz als Vizepräsident der IPA Deutschland berichtete u.a. vom beliebten Hospitations- und Austauschprogramm der IPA, das auch zukünftig fortgeführt und seitens der IPA Sektion unterstützt werden soll. Weiterhin betonte er dabei nochmal die Wichtigkeit, dass die diesbezüglichen Absprachen und Vereinbarungen über die Landesgruppen und der Deutschen Sektion zu erfolgen haben. Der nächste Nationale Kongress wird vom 10.-13.10.2024 in Bonn stattfinden. Die Verbindungsstelle Osnabrück wird dort durch Stefan Bramkamp und „Kalle“ Thiemann vertreten sein. Aufgrund der fehlenden Finanzmittel muss das Bundesturnier im Fußball im Frühjahr 2024 in Rheinland-Pfalz leider ausfallen. Abschließend erfolgte der traditionelle Sachstandsbericht aus den Verbindungsstellen. Auch hier wurde deutlich, dass unsere Verbindungsstelle Osnabrück im Landesvergleich – Dank unserer aktiven Mitglieder:innen – gut aufgestellt ist.