Spendenübergabe Versuch einer 31.Tour geglückt

Die nur noch für IPA Mitglieder offene Radtour war nicht nur unter den 26 Teilnehmern ein Erfolg, auch finanziell konnten erhebliche Spenden eingeworben werden.  

Zum 31. Mal hatten Polizistinnen und Polizisten insgesamt 260 Kilometer nach Ahaus Alstätte und zurück bei guten Wetterbedingungen absolviert.

Das verkleinerte Peloton, bestehend aus 24 Polizistinnen und Polizisten, ging mit vier Begleitpersonen und zwei Fahrzeugen auf Tour und konnte so Spenden in Höhe von 12.330 Euro für das soziale Engagement der Verbindungsstelle einsammeln.

Dieser Betrag wurde am 17.10.2018 in den Räumen der Krebsberatungsstelle Osnabrück an der Heger Straße an den Ambulanten Kinderhospizdienstes Osnabrück und an die Osnabrücker Krebsstiftung übergeben.